Am Samstag den 09. Dezember findet im Tierheim ein Weihnachts-Flohmarkt statt. Wer noch Geschenke für seine Lieben braucht ist herzlich eingeladen in unserem reichhaltigen Fundus an Deko-Artikeln, Büchern, Tierbedarf und Haushaltshelfern zu stöbern. In der stimmungsvoll geschmückten Cafeteria gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee und das Tierheim ist ebenfalls für Besucher geöffnet.

Die Veranstaltung findet von 14:00 bis 16:00 statt.

Ihre diesjährige Weihnachtsaktion „Gute Taten“ macht die Hohenzollerische Zeitung (Verbreitungsgebiet von Rosenfeld über Haigerloch, Bisingen, Hechingen, Jungingen bis Burladingen) für unser Tierheim in Albstadt-Tailfingen. Am Samstag, den 18.November war der Start mit einem großen Artikel auf der ersten Seite des Lokalteils und schon am folgenden Montag wurde eine komplette Seite nachgeschoben. Bis nach Weihnachten werden nun in weiteren Artikeln die verschiedenen Aspekte der Arbeit rund um das Tierheim aufgegriffen, über Tierschicksale berichtet, aber auch die beteiligten Menschen, Tierpflegerinnen, ehrenamtliche, Vereinsaktive sollen zu Wort kommen.

Begleitet ist diese umfassende Informationsreihe von einer Spendenaktion für unser Tierheim.

http://www.swp.de/hechingen/lokales/hechingen/hz-weihnachtsaktion-hilft-tierheim-_-helfen-sie-mit_-24108860.html

Bitte beteiligen Sie sich an dieser herausragenden Aktion der Hohenzollerischen Zeitung:
Spendenkonto: DE 20 6535 1260 0077 0400 00
BIC: SOLADES1BAL mit dem Stichwort: Tierheim.

Spendenbescheinigung auf Wunsch (bis 200 € genügt der Überweisungsträger), bitte geg. auf dem Überweisungsträger vermerken. Sollten Sie als Spender nicht in der Hohenzollerischen Zeitung veröffentlicht werden, bitte auch dies kenntlich machen.

Kürzlich wurde uns eine tierschutzwidrige Tierhaltung (Albstadt – Lerchenfeld) gemeldet. Da es sich um ein Privatgrundstück handelte, konnten wir nicht selbst aktiv werden, sondern haben umgehend das zuständige Amt informiert: Es wird sofort danach geschaut, wenn es notwendig ist, werden die Tiere beschlagnahmt und umgehend ins Tierheim gebracht! Alles klar, wir stehen bereit.
Wir haben nichts mehr von dem Fall gehört!
Stattdessen durften wir kurze Zeit später auf Facebook lesen, dass das Amt die von uns weitergegebene Angelegenheit mit einer anderen Tierschutzorganisation gelöst hat.
Fazit: Das Tierheim tut ja nichts, gut dass es die anderen gibt!
Ein Einzelfall? Nein, auf diese Art werden wir seit einigen Monaten systematisch ausgebremst.
Wir lassen uns dadurch bei unserer Arbeit nicht beirren. Wundern darf man sich aber schon.

Fahrradanhänger für Hunde

Outdoorsitzsack – leicht beschädigt

Outdoorsitzsack auch als Thermokissen für Hunde

Snowboard, kaum benutzt

Am Samstag, den 11. November findet im Tierheim in Tailfingen wieder ein bewirteter Flohmarkt statt. Neben vielen praktischen Haushaltshelfern und Secondhandmode findet sich auch zahlreiche Weihnachtsdeko im Angebot. Fürs leibliche Wohl ist mit selbstgebackenem Kuchen und heißem Kaffee bestens gesorgt.
Die Veranstaltung findet von 14:00 bis 16:00 Uhr statt und gleichzeitig ist auch das Tierheim für Besucher geöffnet.

Die Grippewelle

macht auch vor unserem Tierheim-Team

nicht halt. In den nächsten 2 Wochen haben wir

Donnerstag und Freitag geschlossen.

An folgenden Samstagen haben wir für Sie geöffnet:

14.10.2017

21.10.2017

Ab dem 23.10.2017 sind wieder normale Besuchszeiten.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis

 

Vom 22.-24.9. starteten wir vom Tierheim aus zu unserem alljährlichen Landesjugendtreffen Baden-Württemberg in Reutlingen. Los ging es um 15.00 Uhr nach Tübingen, wo wir in der Jugendherberge unsere Zimmer beziehen konnten. In der sehr schön gelegenen JH gab es um 18.00 Uhr unser Abendessen (Nudeln). Anschließend trafen wir uns zur Begrüßung und zum Kennenlernen. 8 Jugendgruppen mit insgesamt 86 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Der erste Programmpunkt behandelte das Thema „Fledermäuse“. Ausgestattet mit Echogeräten konnten wir am Neckarufer die Laute der Fledermäuse aufspüren und somit die Arten bestimmen. Im nachfolgenden Referat sollten wir alles Wissenswerte über die Fledermäuse beigebracht bekommen. Ein interessanter Film über die Fledermaus beendete den 1. Tag.

Am Samstag begann der Tag nach dem Frühstück mit der Busfahrt zum Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau im Schwarzwald. Diese Stiftung befreit Bären, Wölfe und Luchse aus Gefangenschaft oder schlechter Haltung und gibt ihnen eine neue, bessere Lebensqualität. In der ausgedehnten, intensiven Führung von über 3 Stunden lernten wir die Schicksale der Bären Jurka, Poldi, Ben und Kaja kennen und wieviel Einsatz die Erhaltung dieser Anlage erfordert. Auch die Wölfe bekamen wir zu Gesicht. Diese leben gemeinsam mit den Bären in der Anlage zusammen. Der „Bärenforschertag“ wurde mit Vorträgen und einem Film abgerundet. Müde, aber wieder etwas schlauer, gab es um 18.00 Uhr Abendessen (Nudeln) in der JH. Den Tag schlossen wir mit einer Quizrunde ab, bei der alle Teilnehmer mit einem kleinen Gewinn bedacht wurden.

Selbstverständlich darf unsere routinemäßige Stadterkundung mit „Eisdiele“ nicht unerwähnt bleiben.

Der Sonntag war vom Tierheim Reutlingen verplant. Eines der größten Tierheime im Land BW hatte uns eingeladen und so konnten wir dieses durchaus sehenswerte Tierheim unter kompetenter Führung erkunden. Im Programmpunkt „Spurensuche“ erarbeiteten die einzelnen Gruppen, an verschiedenen Sammelpunkten im Außenbereich, Lösungen zu Fragen über Tiere in der Natur. Über Federn, Freßrückstände, Fährten und einheimische Tierarten gab es viele neue Eindrücke zu gewinnen. Das vorbereitete Mittagessen (Nudeln) hatten wir uns redlich verdient. Ein Gruppenfoto zum Ende rundete unser Wochenende ab. Gegen 15.00 Uhr erreichten wir wieder unser Tierheim, wo wir noch etwas an unserem Herbstfest teilhaben konnten.

Ich glaube sagen zu können, daß dieses sehr gut organisierte Treffen bei uns allen gut angekommen ist und viel Spaß gemacht hat.

Vielen Dank auch an unsere beiden Betreuer Katrin Arlt und Mike Reents, ohne die eine solche Wochenendtour nicht durchzuführen ist.

Am Sonntag, den 24. September 2017 findet wieder unser Herbstfest mit Tiersegnung statt.

Von 13:00 bis 17:00 Uhr ist das Tierheim wieder größtenteils für alle Besucher zugänglich. Gegen 14:00 Uhr findet die ökumenische Tiersegnung statt zu der alle Tierhalter mit ihrem Liebling herzlich eingeladen sind.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Es gibt in diesem Jahr Gemüsebrühe mit vegetarischen Klößchen oder fleischhaltigen Maultaschen, Kartoffelsalat und unser großes Kuchenbuffet.

Auch der Flohmarkt ist wieder geöffnet.

Wie immer suchen wir noch fleißige Kuchenbäcker/innen, die uns unterstützen. Bitte beachten Sie, dass wir eine einfache Zutatenliste benötigen um die Allergene für jeden Kuchen ausweisen zu können. Am besten Sie nehmen kurz Kontakt im Tierheim auf.

Die Anlieferung der Kuchen sollte möglichst am Sonntag, den 24.09.2017 von 9:00 bis 12:00 Uhr geschehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!

Unser Bücherverkauf übers Internet läuft so gut, daß wir laufend Nachschub brauchen. Inwzischen können wir auch größere Mengen annehmen.

Wichtig: wir können nur solche Bücher verkaufen, die eine ISBN Nr. haben und nicht älter als 10 Jahre sind!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte kein Konsalik, Marie Louise Fischer oder noch ältere Bücher bringen, egal wie teuer sie mal in der Anschaffung waren. Auf den Bücherbörsen sind solche Bücher nicht verwertbar!!!!!!!

Annahme: jeden Dienstag Nachmittag von 14:00 bis 16:00

Rückfragen bitte an Kerstin Bizer unter bizer@tierschutzverein-zak.de

 

Unser Austräger-Team für den Bezirk Burladingen braucht Unterstützung. Wer hat Lust 4x im Jahr beim Heftle Austragen zu helfen? Bitte melden bei Martina Gönner

vor »

Aktuelles

In dieser Kategorie finden Sie allgemeine aktuelle Nachrichten rund um den Tierschutzverein Zollernalbkreis und das Tierheim Tailfingen.

Mitgliedschaften

Deutscher Tierschutzbund Landestierschutzverband Baden-Württemberg