Nachfolgend die Termine für unsere Treffen in 2019

Samstag, 23. Februar

Samstag, 30. März

Samstag, 27. April

Samstag, 25. Mai

Samstag, 29. Juni

Sonntag, 07. Juli „Tag der offenen Tür“ im Tierheim

Freitag bis Sonntag, 27.-29. September „Landesjugendtreffen Mannheim“

Samstag, 26. Oktober

Samstag, 23. November (Hundekekse)

Samstag, 21. Dezember (Weihnachtsfeier)

Terminverschiebungen sind noch möglich!

Sollte Interesse zur Teilnahme an der Jugendgruppe bestehen,

einfach mal reinschauen. Treffen immer von 14.00-17.00 Uhr im Tierheim.

Die Besuchszeiten an den Donnerstagen müssen vorübergehend eingestellt werden.

Freitag und Samstag ist das Tierheim wie gewohnt jeweils von 14 – 16 Uhr für Besucher und Interessenten geöffnet.

Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an unsere Tierpflegerinnen, und haben Sie bitte etwas Geduld und Verständnis, wenn diese gerade andere Besucher bedienen müssen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Tierpfleger/in in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:
– Versorgung der Tiere (Hunde, Katzen, Kleintiere)
– Reinigung der Tierunterkünfte
– Gesundheitliche Versorgung unter tierärztlicher Anleitung
– Reinigung und Instandhaltung der Tieraußenanlagen
– Vermittlungsgespräche mit Interessenten
– Aufnahmen von Fund-, Abgabe- und Pensionstieren
– Erziehungsarbeit und Trainingseinheiten mit den Hunden

Nebenaufgaben:
Kontrollfahrten, Besorgungsfahrten, Entsorgungsfahrten, Tierarztfahrten, Büroarbeiten, Betreuung von Jugendlichen und Kindern im Freiwilligendienst, Mithilfe bei Vereinsveranstaltungen – Vereinszeitung – Öffentlichkeitsarbeit.

Ihr Profil:
– geübt im Umgang mit Haustieren
– gute Deutschkenntnisse
– Kundenorientierung
– Führerschein zwingend erforderlich
Bewerber/innen mit Ausbildung als Tierpfleger/in oder Tierarzthelfer/in bevorzugt

Bezahlung erfolgt nach Tarifvertrag

Interessenten wenden sich bitte per e-mail an info@tierschutzverein-zak.de

Name: Molly

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Alter: geb. ca. 2012

Geschlecht: weiblich, kastriert

Eigenschaften: Molly muss schlimmes erlebt haben. Sie lässt niemanden an sich heran, möchte eigentlich gerne Kontakt mit Menschen, traut sich aber nicht. Sie braucht unbedingt Freigang und sehr erfahrene Menschen. Alternativ wäre ein Leben als Hofkatze eine Option für sie.

Für alle Anfragen haben wir jetzt zwei neue e-mail Adressen.

Die info@tierschutzverein-zak.de ist für alle Anfragen in Sachen Tierschutzverein, z.B. Mitgliedschaft, auch Adress- oder Kontoänderung, aber auch Fragen zum Sponsoring oder zur Jugendgruppe, zur Vereinszeitung, zum Flohmarkt und zu weiteren administrativen Angelegenheiten. Über diese Adresse erreichen Sie die Vorstandsmitglieder des Vereins

Die info@tierheim-tailfingen.de ist für alle Anfragen, welche den Tierheimbetrieb betreffen, etwa Anfragen zu Futter- und Sachspenden, Auskünfte über Veranstaltungen, Hilfsangebote, aber auch Tierschutzmeldungen, welche in der Regel aber nicht anonym sein sollten (Vertraulichkeit wird garantiert). Über diese Adresse erreichen Sie die Mitarbeiterinnen des Tierheims. Ausdrücklich wird aber darauf hingewiesen, dass Auskünfte zu einzelnen Tieren oder zur Tiervermittlung per e-mail nicht getätigt werden. Wählen Sie hierzu bitte den direkten Kontakt (Anruf- und/oder Besuchszeiten).

Die wunderschöne Katze Milla wurde zu uns als Fundtier gebracht. Niemand meldete sich und suchte sie. Sie muss Übles erlebt haben. Ihr rechtes Hinterbein hatte einen komplizierten Bruch, der nie vernünftig versorgt worden ist. So verwuchs die schlimme Verletzung völlig verdreht. Milla kann die Gliedmaße nicht mehr abwinkeln. Sie ist komplett versteift.

Doch Milla hat ein goldiges Wesen und ist total verschmust.

Und so ist es uns gelungen, sie trotz ihrer Behinderung in gute und liebende Hände zu vermitteln. Wir wünschen dem Unglückswurm von nun an ein sorgenfreies und behütetes Leben.

Erneut hat unser Verein einen Stand auf dem Balinger Weihnachtsmarkt. Mit Waffeln, selbstgebackenen Plätzchen und Glühwein sorgen wir für das leibliche Wohl unserer Gäste. Für unsere Vierbeiner haben wir in diesem Jahr wieder selbst hergestellte Schleckerchen. Und natürlich geben wir gerne wieder Auskunft rund um den Tierschutz und unsere Arbeit.

Die Aktiven des Vereins und unser Tierheimteam freuen sich auf Ihren Besuch!

Da das Tierheimteam teilweise am Stand des Weihnachtsmarktes mithelfen muss, ist das Tierheim am Samstag, den 01.12.2018, geschlossen.

Ein Aufruf an alle fleißgen Bäcker und Bäckerinnen:

Wer hat Lust, erneut für uns möglichst viele verschiedene Weihnachtsplätzchen oder Hundekekse bzw. Katzenschleckerchen (s. auch Seite 8, Jugendgruppe) zu backen? Auch Waffelteig benötigen wir dringend! Bitte unterstützen Sie uns und melden Sie sich im Tierheim während der Anrufzeiten unter der Telefonnummer 07432/7533, damit wir entsprechend disponieren können.

Gerne können Sie sich auch unter der mail info@tierheim-tailfingen.de an uns wenden.

Bitte füllen Sie die selbstgemachten Leckereien in durchsichtige Plastiktüten ab und geben Sie uns eine Liste mit den verwendeten Zutaten mit.

Verpackungsgrößen: Weihnachtsplätzchen für die Zweibeiner 250g und Leckereien für die Fellnasen 100 g. Wir bedanken uns recht herzlich für Ihre Hilfe.

Da der Zaun unserer weiträumigen Freiausläufe, dort, wo er noch aus Maschendraht besteht, von Hunden nicht nur ramponiert, sondern zum Teil auch untergraben worden ist, mussten weitere Teilbereiche saniert werden.

Nachdem der Kreistagsausschuss uns einen Baukostenzuschuss genehmigt hatte, ist es uns gelungen, noch in das bis zum 15. Oktober verlängerte Landesförderungsprogramm für Tierheime zu kommen. Nach hektischen Wochen lag uns dann noch vor der endgültigen Bewilligung die Erlaubnis zum „förderungsunschädlichen Maßnahmenbeginn“ vor. 

Am 05. November konnte so unser Wolfgang Hafke mit den Vorbereitungen beginnen und noch in derselben Woche war die Zaunerneuerung abgeschlossen. Auf einer zusätzlichen Länge von ca. 65 m ist unser Freiauslaufbereich nunmehr stabil abgesichert. Durch seine Eigenleistungen konnten Wolfgang Hafke und sein Helfer die Kosten um ca. 4.000 € senken. Ein weiterer Beleg dafür, dass bei uns Fördermittel und Spenden effektiv verwendet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es kommt so langsam Schwung in die Sache 🙂

Der erste Stand wird nächstes Jahr am 30. Juni auf dem Rosenmarkt in Rosenfeld sein. Wir haben ein sehr kleines Team, brauchen aber noch weitere Helfer und noch dringend einen Klapptisch.

Wer hat Lust die Gabi zu unterstützen?

Bitte melden:

KONTAKT: Gabi Pfister

Tel 07428/2580 ( lange klingeln lassen) / pfister.rosenfeld@t-online.de

« zurückvor »

Aktuelles

In dieser Kategorie finden Sie allgemeine aktuelle Nachrichten rund um den Tierschutzverein Zollernalbkreis und das Tierheim Tailfingen.

Mitgliedschaften

Deutscher Tierschutzbund Landestierschutzverband Baden-Württemberg