Der Tierschutzverein Zollernalbkreis e.V. wurde 1954 als Tierschutzverein Balingen und Umgebung e.V. neugegründet (siehe Chronik).

Zum 01.10.2019 hat er 990 Mitglieder.

Der Verein betreibt im Tailfinger Schalkental ein privates Tierheim, welches für den gesamten Zollernalbkreis zuständig ist. Das Tierheim übernimmt gegen eine Schutzgebühr Tiere, welche von Ihren Besitzern nicht mehr gehalten werden können. Über den Landkreis besteht eine vertragliche Vereinbarung zur Aufnahme von Fundtieren und Tierbeschlagnahmungen aus dem gesamten Kreisgebiet.

Oberstes Ziel des Tierheims ist selbstverständlich die Rückführung von Fundtieren zu ihren Besitzern (2018 konnten z.B. von allen 50 angelieferten Fundhunden die Besitzer ermittelt werden) sowie die  Vermittlung aller anderen Tiere in liebevolle neue Hände.

Der Verein ist Mitglied des Deutschen Tierschutzbundes e.V. sowie des Landestierschutzverbandes Baden-Württemberg e.V.

Der aktuelle Vorstand:

  • 1. Vorsitzender: Dr. Günter Wiebusch, Burladingen
  • 2. Vorsitzender: Michael Waiblinger, Balingen-Frommern
  • Schriftführerin: Kerstin Bizer, Albstadt-Tailfingen
  • Kassiererin: Martina Gönner, Bitz
  • Beisitzer:  Lena Wissmann, Albstadt; Stefanie Dett, Meßstetten; Heinz Hoelter, Meßstetten; Wolfgang Hafke, Albstadt.

Die Vereinszeitschrift „Das Tierheim“ erscheint vierteljährlich. Sie wird von einem vereinsinternen Redaktionsteam unter Leitung des 1. Vorsitzenden in Eigenregie erstellt.

Wenn Sie mit unserem Verein Kontakt aufnehmen möchten, verwenden Sie bitte die Kontaktinformationen aus dem Impressum.  Hier stellen Sie bitte nur Anfragen zum Verein und zu allgemeinen Tierschutzproblemen.

Wenn Sie mit dem Tierheim Kontakt aufnehmen wollen, verwenden Sie bitte das Konaktformular auf der Seite  „Das Tierheim Tailfingen“. Hier liegen Sie richtig bei allen Fragen zum Tierheim (keine Tiervermittlung) und bei Tierschutzmeldungen

Mitgliedschaften

Deutscher Tierschutzbund Landestierschutzverband Baden-Württemberg