Ich
brauche
ein
Zuhause.

Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Ihre Hilfe.

Unsere Tiere brauchen Ihre Hilfe. Aus eigener Kraft kann der Tierschutzverein die Versorgung, Pflege, Ausbildung und medizinische Betreuung unserer Schützlinge im Tierheim nicht stemmen. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, das Tierheim zu unterstützen. Dabei ist jede Unterstützung ein Akt der Hilfsbereitschaft, die unseren Tieren zu Gute kommt.

Sie können uns auf verschiedene Arten unterstützen:

Spenden

mit Ihrer Geldspende wird sichergestellt, das unsere Schützlinge eine optimale medizinische Betreuung erfahren können und der Tierheimbetrieb mit seinen hohen laufenden Kosten aufgefangen werden kann. Von den Personalkosten über die Abfallgebühr, Heiz- und Wasserkosten bis zur Instandhaltung der Tierheimanlagen - jeder Euro wird gebraucht und ist willkommen. (Siehe auch am Seitenende "Anmerkungen zu Geldspenden".)

Spendenkonto:

Sparkasse Zollernalb
IBAN: DE79 6535 1260 0031 8835 95
BIC: SOLADES1BAL
Volksbank Albstadt
IBAN: DE77 6539 0120 0014 7340 01
BIC: GENODES1EBI

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Beiträge und Spenden können Sie in Ihrer Einkommensteuererklärung gem. §10b EstG als Sonderausgaben geltend machen. Bei Beiträgen bis 100,- € genügt die Vorlage des Überweisungsbelegs! Bei Beiträgen über 100,- € erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

Mitgliedschaften

Geben Sie den Tieren Ihre Stimme - nichts ist so nachdrücklich und nachhaltig wie Ihre Mitgliedschaft in unserem Tierschutzverein. Ihre Stimme, zusammen mit der vieler unserer Mitstreiter, hat sowohl bei Behörden und Ämtern als auch in der Öffentlichkeit Gewicht. Treten Sie ein in eine Gemeinschaft zum Wohle der Tiere. Hier geht's zum Mitgliedsantrag

Patenschaften

direkte Unterstützung und Versorgung unserer Schützlinge übernehmen für 10€, 20€, 30€ (…) für ein Tier Ihrer Wahl. Hier geht's zum Patenschaftsantrag

Ehrenamtliche Hilfe

Das ehrenamtliche Engagement ist in seiner Bedeutung nicht hoch genug zu bewerten. Die Arbeit mit Katzen und Hunden (auch Gassigeher) oder im Kleintiergehege entlastet unsere Mitarbeiter und sorgt dafür, dass die einzelnen Heimbewohner mehr Ansprache und Fürsorge erfahren können. Anpacken und mithelfen, bei Veranstaltungen, bei unserem Flohmarkt, in unserer Cafetaria, als Kuchenbäckerin und Vereinszeitungsausträger, oder wenn handwerkliches Geschick gefragt ist, es gibt unzählige Arten der möglichen ehrenamtlichen Unterstützung - und jede Hilfe ehrt den Helfer.