So können Sie
uns unterstützen:

Adoption statt Kaufen

Adoptieren Sie ein Tier! Geben Sie einer Tierseele ein neues Zuhause. Verzichten Sie auf den Erwerb von Lebewesen aus Qualzuchten und Tiervermehrern. Es gibt genug Tiere auf unserer Welt, die sich über ein neues Zuhause freuen würden – und wer der Meinung sein sollte, dass Tiere aus Tierheimen prinzipiell nicht für ein neues familiäres Umfeld geeignet sind, sollte uns schnellstens besuchen, um sich vom Gegenteil überzeugen zu können.

Geldspenden

Mit Ihrer Geldspende wird sichergestellt, dass unsere Schützlinge eine optimale medizinische Betreuung erfahren können und der Tierheimbetrieb mit seinem hohen laufenden Kosten aufgefangen werden kann. Von den Personalkosten über die Abfallgebühr, Heiz- und Wasserkosten bis zur Instandhaltung der Tierheimanlagen - jeder Euro wird gebraucht und ist willkommen.

 

Tierheim Tailfingen
Sparkasse Zollernalb
IBAN: DE46 6535 1260 0031 8286 08
BIC: SOLADES1BAL

Mitgliedschaften

Geben Sie den Tieren Ihre Stimme – nichts ist so nachdrücklich und nachhaltig wie Ihre Mitgliedschaft in unserem Tierschutzverein. Ihre Stimme, zusammen mit vielen anderen Mitstreitern hat bei Behörden und Ämtern als auch in der Öffentlichkeit Gewicht. Eine Gemeinschaft zum Wohle der Tiere.

Darüber hinaus sind die Mitgliedsbeiträge ein wichtiger Bestandteil unseres jährlichen Budgets, und sie helfen uns bei der Finanzierung der Vereinsarbeit und des Tierheimbetriebs.

Hier geht's zum Mitgliedsantrag

Mahl-Bon-Sammelaktion

Diese tolle Aktion läuft auch 2020 weiter. Sie kennen die Aktion noch nicht? So geht es: Sammeln Sie Ihre Kassenbons vom Backhaus Mahl (egal wie groß oder klein der Betrag auch ausfällt, die Summe macht's) und reichen Sie diese bei uns ein. Wir erhalten 5% der Kaufsumme als Spende vom Backhaus Mahl. Bitte geben Sie die Mahl-Bons des laufenden Jahres 2020 zu den Stichtagen 30.06., 30.09. und allerspätestens bis zum 31.12.2020 im Tierheim ab, gerne auch bei den Festen, im Café oder beim Flohmarkt, oder senden Sie diese an das Tierheim, damit wir auch weiterhin von diesem tollen Angebot des Backhaus Mahl profitieren können.

Sachspenden

Vor allem Futter und Katzenstreu sind gefragt. Auch die alltäglichen Gebrauchsgegenstände eines Katzen- oder Hundealltags wie Näpfe, Decken, Körbchen, Leinen usw. sind hilfreich. Sollten unsere  Mitarbeiter aus arbeitstechnischen Gründen nicht abkömmlich sein, so befindet sich vor dem Tierheim eine Spendenbox, die täglich geleert wird. Am besten kommen Sie doch einfach zu unseren offiziellen Besuchszeiten vorbei.

Säulenspenden

„Säulen spenden“ ist eine mit dem Bau des großen, modernen Katzenhauses eingeführte Möglichkeiten, unser Tierheim finanziell zu unterstützen. Auf jeweils einer der Holzpaneele am Katzenhaus werden für Spenden in Höhe von 200 € (Ausläufe Katzenstuben) oder 300 € (Bereich Caféteria) schöne silberne Spendertäfelchen in chronologischer Reihenfolge angebracht. Weitere Säulen sind noch zu vergeben.

Hier geht's zum Säulenspenden und zu unseren bereits tätig gewordenen Säulenspendern

Kooperationspartner

Betriebe, Geschäfte und Praxen zeigen mit einer Kooperationspartnerschaft ihre Verbundenheit mit unserem Tierheim. Sie hängen ihre Partnerschaftsurkunde an gut einsehbaren Plätzen auf. Gerne darf auch unsere Zeitung ausgelegt und eine Spendendose aufgestellt werden. Selbst zu gezielten Aktionen und Veranstaltungen laden einzelne unserer Partner ein.

Auf jeden Fall zeigt die Bereitschaft zur Kooperationspartnerschaft Ihre Verbundenheit mit dem Tierheim und steigert dessen Bekanntheitsgrad.

Hier geht's zu unseren Kooperationspartnern

Ehrenamtliche Hilfe

Das ehrenamtliche Engagement ist in seiner Bedeutung nicht hoch genug zu bewerten. Nicht nur Arbeit mit Katzen und Hunden (auch Gassigeher) oder im Kleintiergehegeund sorgt dafür, dass die einzelnen Heimbewohner mehr Ansprache und Fürsorge erfahren können. auch Mithilfe bei der notwendigen täglichen Versorgung der Tiere und bei Reinigungarbeiten entlastet unsere Mitarbeiter. Für Ihr Engagement bei handwerklichen Belangen oder bei Veranstaltungen wären wir sehr dankbar. Es gibt unzählige Arten der benötigten Unterstützung – und jede Hilfe nützt dem Tierheim mit seinen Schützlingen und ehrt den Helfer.

Patenschaften

Zur direkte Unterstützung und Versorgung unserer Schützlinge können Sie für 10 €, 20 €, 30 € usw. die Patenschaft eines Tieres Ihrer Wahl übernehmen. Geben Sie Ihrer Unterstützung ein individuelles Tiergesicht. Natürlich ist eine Patenschaft auch ganz allgemein für unsere Tiere möglich.

Hier geht's zum Patenschaftsantrag

Pfiffige Idee

Werden Sie Tierheimunterstützer! Finden wir z.B. genug tierliebe Menschen, die bereit wären, monatlich nur 1 Euro dauerhaft zu spenden, so wäre dies ein immens wichtiger Baustein bei unserer Fellnasenpflege.

Hier geht's zur Pfiffigen Idee

Flohmarkt

Kommen Sie doch einfach einmal an einem unserer „Caféteria-Tage“ auf Kaffee und Kuchen bei uns vorbei. Stöbern Sie in unserem Flohmarkt oder bringen Sie uns doch einfach auch gut erhaltene Artikel für unseren Flohmarkt vorbei. Die Veranstaltungstermine finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik „Termine“. Auch können Gutscheine für Caféteria und Flohmarkt erworben werden.

Hier geht's zum Flohmarkt.

Ihr Vermächtnis

Wie spricht man dieses Thema unbeschwert an!? Wie vermittelt man innerhalb eines solch´ schwierigen Kontextes die Dringlichkeit Ihrer Unterstützung im Rahmen eines Vermächtnisses!? Wir finden – mit Ehrlichkeit. Unser Katzenhaus hätte ohne die Erbschaften vieler Gönner des Tierheims nicht gebaut werden können. Sollten Sie in Ihrem Leben Freude an Tieren und Freunde unter Tieren gefunden haben, so würden Sie im Rahmen einer Zuwendung in Ihrem Vermächtnis an unser Tierheim dafür Sorge tragen, dass wir unsere Arbeit auch in Zukunft zum Wohle der Tiere verrichten können und das Tierheim den wachsenden Zukunftsanforderungen angepasst werden kann.

Helfen kostet nichts

Bitte nutzen Sie unsere Partner bei Ihren Interneteinkäufen. Bei jedem Einkauf bei einem unserer auf der Homepage verlinkten Partner fließt eine gewisse Summe in die Tierheimkasse! Eine gute Idee für einen guten Zweck!

Gassigeher

Unsere Hundeschnauzen freuen sich immer auf einen Spaziergang. Gerne lassen sie sich ausführen, um dem Tierheimalltag für einige Zeit den Rücken kehren zu können – zumindest bis sich eine neue Familie gefunden hat. Viele Freundschaften und Bindungen haben sich hierbei bereits ergeben, durch die sich unsere Gemeinschaft beständig vergrößert hat.

Meerschweinchen (Rosette)
Meerschweinchen (glatthaar)
Labrador/ Australian Shepherd Mix

Hinweise zu Erbschaften

Möchten Sie den Tierschutz fördern und unsere Arbeit oder den Erhalt des Tierheimes durch ein Erbe unterstützen? Falls Sie sich mit dem Gedanken Tragen, unseren Verein mir einer Erbschaft zu bedenken beachten Sie bitte folgende Punkte: Geben Sie bitte in Ihrem Testament den Namen unseres Vereines Tierschutzverein Zollernalbkreis e.V. an um Verwechslungen mit anderen Tierschutzorganisationen auszuschließen. Gerne dürfen Sie uns natürlich als Alleinerbe einsetzen. Wenn Sie Ihr Erbe aber unter verschiedenen Parteien aufteilen möchten, legen Sie bitte genau fest welchen Anteil Sie an uns vererben möchten. Um Erbauseinandersetzungen möglichst zu vermeiden ist es also besser entweder eine bestimmte Summe oder einen genauen Prozentsatz oder Bruchteil z.B. ein Viertel, die Hälfte etc. im Testament zu benennen als z.B. eine Formulierung wie „ausreichender Anteil“, „größere Summe“. Solche Formulierungen werden schnell zum Streitfall. Vererben können Sie selbstverständlich auch einzelne Liegenschaften wie z.B. Grundstücke, Wohnungen oder Häuser. Diese sollten Sie bitte ebenfalls genau benennen, z.B. mit Flurstücksnummer und Gemarkung, Aufteilungsplan oder anderem. Sie können auch gerne Vorsorge für Ihre Tiere treffen und uns diese zusprechen. In diesem Fall legen Sie bitte eine Summe für die Betreuung des Tieres/der Tiere fest. Stellen Sie uns dabei bitte frei nach geeigneten neuen Besitzern Ausschau zu halten. Für die Abfassung eines Testamentes, insbesondere mit mehreren Erben empfehlen wir Ihnen die Beratung durch einen Notar oder Rechtsanwalt um die Gültigkeit zu gewährleisten.

Anmerkungen zu Geldspenden

Vielen Dank für Ihre Zuwendungen an den Tierschutzverein und das Tierheim. Sie tragen damit sehr zum Gelingen unserer Aufgaben bei. Bei Mitgliedsbeiträgen oder Spenden von weniger als 200€ ist vom Finanzamt keine gesonderte Bescheinigung erforderlich, es genügt der Bankbeleg. Ab einer Spendenhöhe von 100€ erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung, sofern auf der Überweisung die Adresse des Spenders angegeben ist. Fehlt diese ist es uns unmöglich Ihnen eine Spendenbescheinigung zuzusenden. Die Banken dürfen uns die Adressen nicht mitteilen. Sollten Sie, liebe Spender, dies also einmal vergessen haben, melden Sie sich bitte bei unserer Kassiererin Frau Gönner. Sie steht Ihnen in allen Fragen zu Spenden unter info@tierschutzverein-zak.de zur Verfügung. Damit eine Spendenbescheinigung rückwirkend erstellt werden kann, geben Sie dabei bitte das Datum der Zahlung an, damit wir den Vorgang leichter prüfen und bearbeiten können. Sollte Ihnen also noch eine Spendenbescheinigung fehlen teilen Sie uns das bitte mit. Für die Ausstellung von Spendenbescheinigungen von Sachspenden benötigen wir für das Finanzamt zwingend einen Nachweis über den Wert der Spende-Rechnung oder Kassenbon genügt.